Peter Fleischmann Heilung auf Seelenebene

Katathym-imaginative Psychotherapie (KiP)

Die Seele im Spiegel der inneren Bilder

Die Katathym-imaginative Therapie geht davon aus, dass Bilder und Vorstellungen, die in unseren Gedanken ablaufen, unbewusste Konflikte und Gefühle widerspiegeln. Diese Kraft der inneren Bilder wird therapeutisch genutzt, um Veränderun­gen in der Psyche des Patienten auszulösen.

Erdung und Lebensfreude Trauer Manipulation hoffnungslos Achtsamkeit Selbstwert Weisheit Lösung eines Traumas

Therapeutische Hilfe bei:

  • Ängste und Phobien, neurotische Störun­gen und posttraumatische Belastungs­störungen
  • (spirituellem) Burnout
  • Depressionen
  • Essstörungen
  • innere Unruhe
  • Persönlichkeitsstörungen
  • psychosomatische Beschwerden
  • Trauerarbeit
  • Zugang zum Inneren Kind

Bewusst hervorgerufene Tagträume und die dabei entstehenden Bilder werden gedeutet und daraus können Lösungsansätze und Ressourcen für ent­wickelt.

Falls Sie noch Fragen haben, nehmen Sie bitte Kontakt mit mir auf.

▲ nach oben