Peter Fleischmann Heilung auf Seelenebene

Systemische Therapie (Einzelaufstellung)

Die Seele und ihr Wunsch nach Klarheit und Freiheit

Einzelaufstellung

Wir leben in einer immer komplexer werdenden Welt. Viele haben auf diesem Weg Ihre Ziele aus den Augen verloren. Lebensbelastungen und Krankheiten führen dann dazu, dass wir uns mit uns selbst beschäftigen müssen und genau diesen Weg geht auch die Systemische Arbeit.

In der Einzelaufstellung löst der Therapeut zusammen mit dem Patienten die Thematik in seinem systemischen Feld (s.a. Systemi­sche Gruppen­aufstellung).

Therapeutische Hilfe bei:

  • berufliche Themen (Berufung, Finanzen, Mobbing, Erfolg, Ziele)
  • Entscheidungsfindung
  • Familiensystem (Ahnen, Eltern & Kind Probleme)
  • Krankheit mit Symptome (Ängste, Zwänge und Panikattacken)
  • Liebe (Beziehung und Partnerschaft)

Erklärung:

Die Systemische Aufstellung ist ein Weg wieder den Fokus auf das Wesentliche zu richten und Abhängigkeiten im System, in dem wir uns bewegen, aufzuzeigen und einer heilsamen Lösung zuzuführen.

Dies ist auch ein Weg, die Lösung in uns selbst zu suchen und nicht wie bisher im "Außen". Es geht um genaues Hinfühlen und Hinschauen, die verborgene Wahrheit in uns selbst zu entdecken. Oft sind wir mit Mitgliedern unserer Herkunfts- bzw. Gegenwartsfamilie verstrickt und wissen dies nicht.

Diese Verstrickungen belasten den Betroffenen meist so sehr, dass die Lebensqualität sehr eingeschränkt und der Lebensfluss blockiert sind.

Die Systemische Therapie zeigt, in welchen Bereichen diese Störungen liegen. Sie unterstützt die Auflösung dieser Dynamiken und hilft das erkrankte System wieder in Balance zu bringen. Das Leben kann sich so wieder neu entfalten, mehr innerer Frieden, Harmonie, Gesundheit und Vitalität können zu uns zurückkehren.

Falls Sie noch Fragen haben, nehmen Sie bitte Kontakt mit mir auf.

▲ nach oben